bücher frühjahr 2005
Helmut Zenker
Minni Mann
ISBN : 978-3-902471-00-0
Einband: Paperback
Seiten: 128
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Die erfolgreiche Detektivin ist rothaarig, kaum 1,20m groß und gehbehindert. Sie ist alkohol-, kitschsüchtig und intellektuell. Ihre Partner sind ein riesiger Hund und ein übergewichtiger Dauerstudent, der sich manchmal als Fotograf nützlich macht. In der Rubrik "besondere Leidenschaften" nennt Minni regelmäßig in ihren Kontaktinseraten: Das Quälen von Polizeioberst Lucky Bittner, Morddezernat Wien.

Minni Mann darf sich über verstärktes Geschäftsaufkommen freuen. Ein Staatsanwalt, der seinen Namen auf einer Todesliste wieder findet, bittet die Detektivin um Hilfe. Der zweite Mandant ist Kurt Hopfmann, erfolgreicher Fassadenkletterer und Einbrecher. Seit ihm ein Salonlöwe den Mord an seiner Ehefrau in die Schuhe schieben will, ist Hopfmann auf der Flucht vor der Polizei. Zwei Fälle, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, wäre da nicht Minnis Kombinationsgabe.

Erhältlich bei Amazon
Helmut Zenker
Kleine Mann - was nun?
ISBN : 978-3-902471-01-7
Einband: Paperback
Seiten: 132
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Die erfolgreiche Detektivin ist rothaarig, kaum 1,20m groß und gehbehindert. Sie ist alkohol-, kitschsüchtig und intellektuell. Ihre Partner sind ein riesiger Hund und ein übergewichtiger Dauerstudent, der sich manchmal als Fotograf nützlich macht. In der Rubrik "besondere Leidenschaften" nennt Minni regelmäßig in ihren Kontaktinseraten: Das Quälen von Polizeioberst Lucky Bittner, Morddezernat Wien.

Mit einem Toten auf der Kühlerhaube ihres Taxis endet für die Detektivin eine durchzechte Nacht. Da Christian Votruba nicht durch den Wagen, sondern durch eine Gewehrkugel zu Fall gebracht wurde, dauert es nicht lange, bis sich Minnis Intimfeind Oberst Lucky Bittner am Tatort blicken lässt. Unermüdlich kämpft sich die Mann durch ein Verwirrspiel aus spendierfreudigen AuftraggeberInnen und prominenten Erpressungsopfern, die das plötzliche Ableben des amtsbekannten Besitzers von Spiel- und Animierclubs nicht besonders traurig stimmt.

Erhältlich bei Amazon
Helmut Zenker
Die Mann im Mond
ISBN : 978-3-902471-02-4
Einband: Paperback
Seiten: 124
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Die erfolgreiche Detektivin ist rothaarig, kaum 1,20m groß und gehbehindert. Sie ist alkohol-, kitschsüchtig und intellektuell. Ihre Partner sind ein riesiger Hund und ein übergewichtiger Dauerstudent, der sich manchmal als Fotograf nützlich macht. In der Rubrik "besondere Leidenschaften" nennt Minni regelmäßig in ihren Kontaktinseraten: Das Quälen von Polizeioberst Lucky Bittner, Morddezernat Wien.

Der erste und zugleich letzte Auftritt von Kurt Maderna als Stripteasetänzer endet mit einem Blutbad. Auf der Leiche des Nachtklubbesitzers sichert die Polizei eine Visitenkarte mit der Aufschrift "Sweet Surrender". Zur gleichen Zeit trifft Minni Mann in ihrem Büro auf einen Unbekannten, der sie mit der Suche nach seiner Frau beauftragt und anschließend tot zusammenbricht. Oberst Lucky Bittner und Major Sedlak vom Wiener Morddezernat tappen wie üblich im Dunkeln, bis die Mann bei "ihrer Leiche" ebenfalls eine "Sweet Surrender" Karte entdeckt. Die Spur führt zu einem Kreis von Geschäftsleuten, die an einem mysteriösen Pyramidenspiel beteiligt sind.

Erhältlich bei Amazon
Helmut Zenker
Die Mann ist tot und lässt sie grüßen
ISBN : 978-3-902471-03-1
Einband: Paperback
Seiten: 124
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Die erfolgreiche Detektivin ist rothaarig, kaum 1,20m groß und gehbehindert. Sie ist alkohol-, kitschsüchtig und intellektuell. Ihre Partner sind ein riesiger Hund und ein übergewichtiger Dauerstudent, der sich manchmal als Fotograf nützlich macht. In der Rubrik "besondere Leidenschaften" nennt Minni regelmäßig in ihren Kontaktinseraten: Das Quälen von Polizeioberst Lucky Bittner, Morddezernat Wien.

Die Besitzerin eines Spielautomatenimperiums beauftragt die Mann mit der Suche nach einem Toten. Kaum hat die Detektivin den totgeglaubten Ehemann in seinem Versteck aufgestöbert, fällt er einem Mordanschlag zum Opfer, diesmal endgültig. Auf der Suche nach dem Täter verstrickt sich Minni in einem Netz aus Korruption, Intrigen und Waffenhandel. Als sie auch noch ernst zu nehmende Morddrohungen erhält, zieht sich die Schlinge um ihren Hals immer enger.

Erhältlich bei Amazon
Jan Zenker
Selbst ist die Mann
ISBN : 978-3-902471-04-8
Einband: Paperback
Seiten: 104
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Die erfolgreiche Detektivin ist rothaarig, kaum 1,20m groß und gehbehindert. Sie ist alkohol-, kitschsüchtig und intellektuell. Ihre Partner sind ein riesiger Hund und ein übergewichtiger Dauerstudent, der sich manchmal als Fotograf nützlich macht. In der Rubrik "besondere Leidenschaften" nennt Minni regelmäßig in ihren Kontaktinseraten: Das Quälen von Polizeioberst Lucky Bittner, Morddezernat Wien.

Die Detektivin wird vom Gulaschliebhaber Herbert Konrad heimgesucht, der den Tod seiner Frau beklagt. Schneller als die Polizei erlaubt, findet sich Lucky Bittner vom Morddezernat in Minnis Büro ein. Der Oberst beauftragt die Mann überraschenderweise mit der Beschattung seiner neuen Freundin und legt einen ungewöhnlich hohen Vorschuss auf den Tisch. Dass die Polizei den verzweifelten Konrad als Mörder seiner Frau ins Visier nimmt, ist für Minni die Garantie, dass der Täter woanders zu suchen ist.

Erhältlich bei Amazon
Jan Zenker
Es ist angerichtet: Erster Gang
ISBN : 978-3-902471-05-5
Einband: Paperback
Seiten: 112
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Nehmen Sie sich Zeit für ein reichhaltiges Menü an delikaten Kurzgeschichten, bei denen Sie sich schaurige, bizarre und fantastische Begegnungen einverleiben können. Für garantiert packenden Spannungsgenuss sorgen: die übergewichtige Ratte Elvira und ihr zügelloser Appetit auf Neumieter (Die Ratte Elvira); ein Beamter, dem seine Liebe zur Spinne Holga zum Verhängnis wird (Das Netz); der achtjährige Bernhard, der die Gute-Nacht-Geschichte seiner Schwester zu wörtlich nimmt (Die Nervensäge); ein unerwartetes, letztes Wiedersehen der beiden Brüder Jericho und Michael (Geteiltes Leid); der folgenschwere Internet-Chat eines Familienvaters mit einer finsteren Macht (Der Chat); und die unwiderstehliche Verführungskunst einer schießwütigen Blondine (Darts - Ein gefährliches Spiel).

Erhältlich bei Amazon
Jan Zenker
Es ist angerichtet: Zweiter Gang
ISBN : 978-3-902471-06-2
Einband: Paperback
Seiten: 112
Preisinfo: € 9,90 (D) / € 10,20 (A)

Nehmen Sie sich ein zweites Mal Zeit für ein reichhaltiges Menü an delikaten Kurzgeschichten, bei denen Sie sich schaurige, bizarre und fantastische Begegnungen einverleiben können. Für garantiert packenden Spannungsgenuss sorgen: eine renommierte Schauspielerin, die es gar nicht gerne sieht, wenn man sich an ihren Katzen vergreift (Lois, der Bauer); ein Anwalt, der bei seiner Wette mit einem Vampir die Rechnung ohne den Wirt gemacht hat (Der Anwalt); der boshafte Martin, der unfreiwillig einen Vorrat an frischen Organen anzubieten hat (Ein simpler Plan); ein verhinderter Autor im Bann überdimensionaler Fledermäuse (Ende der Blockade); ein Seniorenheim, wo garantiert nur Frisches serviert wird (Das Pflegeheim); Udo, der selbstverliebte Macho, der mit der Damenwelt etwas gefühlvoller hätte umgehen sollen, als er noch konnte (Scheibchenweise).

Erhältlich bei Amazon
Helmut Zenker
Gauxi Himmel: Kurze Bekanntschaften (Drehbuch)
ISBN : 978-3-902471-07-9
Einband: Paperback
Seiten: 112
Preisinfo: € 11,90 (D) / € 12,30 (A)

Gerhard "Gauxi" Himmel ist chronischer Radfahrer und geprüfter Privatdetektiv. Seine Mutter Wally versorgt ihn durch ihr Feinkostgeschäft nicht nur mit Spezialitäten, sondern auch mit frischen Fällen, was ihm natürlich bestens bekommt.

Der Fall beginnt für den Privatdetektiv alles andere als aufregend. Gauxi Himmel wird damit beauftragt, den verloren gegangenen Hut seines Onkels zu finden. Eine tote Hostess später, ermittelt er in seinem ersten Mordfall. Tatverdächtiger: Onkel Joschi. Inkompetente Polizisten, zynische Prostituierte und mysteriöse Informantinnen lassen Gauxi zur Höchstform auflaufen.

Erhältlich bei Amazon
Helmut Zenker
Gauxi Himmel: Das Eichhörnchen (Drehbuch)
ISBN : 978-3-902471-08-6
Einband: Paperback
Seiten: 112
Preisinfo: € 11,90 (D) / € 12,30 (A)

Gerhard "Gauxi" Himmel ist chronischer Radfahrer und geprüfter Privatdetektiv. Seine Mutter Wally versorgt ihn durch ihr Feinkostgeschäft nicht nur mit Spezialitäten, sondern auch mit frischen Fällen, was ihm natürlich bestens bekommt.

Als der Gelegenheitsdieb Günter Kubanek bei einer Party als ungebetener Gast vorbeischaut, wird er vom Bauunternehmer Herbert Mokesch dabei beobachtet, wie er die Garderobe der anwesenden Gäste durchsucht. Unverzüglich entwickelt sich zwischen den beiden eine Zweckfreundschaft, die einen Versicherungsbetrug lang anhält. Beim zweiten Einbruch in Mokeschs Haus braucht Kubanek allerdings ein gutes Alibi. Auf der Flucht durch die Balkontür stolpert er plötzlich über die Leiche von Mokeschs Frau.

Erhältlich bei Amazon
Olivier Milrad
Die Wühlmaus (Drehbuch)
ISBN : 978-3-902471-09-3
Einband: Paperback
Seiten: 140
Preisinfo: € 11,90 (D) / € 12,30 (A)

Ein mysteriöser Anruf bringt die Journalistin Rita Flamm auf die Spur einer wirtschaftspolitischen Intrige. Unerbittlich gräbt sie Beweisstück für Beweisstück aus. Am Ende ihrer akribischen Recherche findet sie eine Wahrheit, die so gar nicht zum gemütlichen Image Österreichs passt. Niemand ist daran interessiert, dass Licht auf die Affäre fällt, und Rita riskiert neben ihrem Job auch ihr Leben.

Erhältlich bei Amazon
Tibor Zenker
Stamokap heute
(Vom gegenwärtigen Kapitalismus zur sozialistischen Zukunft)
ISBN : 978-3-902471-10-9
Einband: Paperback
Seiten: 288
Preisinfo: € 19,90 (D) / € 20,45 (A)

W. I. Lenin konstatierte im Herbst 1917, dass der Imperialismus mit dem Ersten Weltkrieg in seine staatsmonopolitische Phase eingetreten ist. In dieser befindet sich der Großteil der Menschheit auch heute. Nicht zuletzt durch die historische Niederlage des Sozialismus in der Sowjetunion und Europa haben wir es gegenwärtig zudem mit einer ungehemmten Neuentfaltung aller repressiven und aggressiven Merkmale und Ausdrucksformen des Imperialismus zu tun. Vor diesem Hintergrund sollen die Grundaussagen der Stamokap-Theorie überprüft sowie Wege und Konzepte angedacht werden, die kapitalistische Krisen und imperialistische Kriege endgültig überwinden können.

Erhältlich bei Amazon